Krimiwanderung
„Schweigen im Wald“

Wann:
27. Oktober 2018 um 9:00 – 11:30
2018-10-27T09:00:00+02:00
2018-10-27T11:30:00+02:00
Preis:
25,00
Kontakt:
Carina Schimmer
0151 42510063

In der idyllischen kleinen Gemeinde passiert ein tragisches Ereignis. Am Sonntagmorgen wird auf einem Hochsitz im Wald eine männliche Leiche von einer Joggerin entdeckt. Wie sich später herausstellte, wurde er mit einem Jagdgewehr aus etwa zwanzig Metern Entfernung erschossen und die Joggerin ist die gemeindeansässige Försterin. Zufall? Ziemlich genau zum selben Zeitpunkt verschwindet Michael Keller, ein Beamter. Weiß seine Frau Patricia bereits, dass er nie mehr wiederkommen wird, oder warum reagiert sie so entspannt?
Gibt es zwischen dem Verschwinden des Mannes und dem Toten eine Verbindung?

Finden wir es gemeinsam heraus – SOKO Wuff braucht für die Ermittlung dieses Falles eure Unterstützung.
Den Dienstausweis erhaltet ihr wie immer für 25€ bei der Einsatzleitung von Powwerdogs.
Dienstbeginn ist am 27.10.2018 um 9 Uhr.

Den genauen Treffpunkt erfährst du, wenn die Spurensicherung abgeschlossen ist. Wenn du der SOKO Wuff bei der Ermittlungsarbeit tatkräftig zur Seite stehen willst, melde dich unbedingt vorher an (0151 / 42510063 oder carina@powwerdogs.de).

Du wolltest schon immer mal gemeinsam mit deinem Hund einen mysteriösen Kriminalfall lösen? Meine Krimiwanderungen mit Hund sind ein außergewöhnliches Erlebnis für Mensch und Hund. Jeder Hund kann bei dieser Wanderung mit dabei sein. Hier geht es nicht um den besten Grundgehorsam, sondern einzig und allein darum, dass du und dein Hund Spaß an der gemeinsamen Beschäftigung hast. Krimiwanderungen sind für alle geeignet, die sich und ihrem Vierbeiner einen spannenden Spaziergang in einer netten Runde aus Menschen und Hunden gönnen wollen. Werde Mitglied von der SOKO Wuff und gehe mit unserem Team dem Verbrechen auf die Spur. Um die Ermittlungen nicht zu gefährden und den Kriminalfall zügig zu lösen, müssen die Hunde während der Krimiwanderung an der Leine bleiben.

Zu Beginn erhälst du eine Einführung in den Fall und deinen Dienstausweis. Sobald du die ersten Hinweise und deine Ermittlerausrüstung erhalten hast, legt ihr nach einer kurzen Dienstbesprechung mit eurem Team los. Um auf die richtige Fährte zu kommen, sammelt ihr Beweise, löst Rätsel und befragt Zeugen. Natürlich wird dich dein Hund tatkräftig dabei unterstützen. Die Ermittler und Ihre Spürhunde bekommen verschiedene Aufgaben aus dem Alltag und Beschäftigungsaufgaben gestellt. Für jede gelöste Aufgabe gibt es Beweisstücke oder Hinweise. Diese gilt es zu sammeln und logisch zu kombinieren. Mit ein wenig Fantasie und jeder Menge Teamwork kann der Fall von euch aufgeklärt werden.

Weitere Informationen zu meinen Krimi-Wanderungen findest du HIER.